Datenschutzhinweise

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität und wird in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigt. In den nachfolgenden Datenschutzhinweisen erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihren damit in Zusammenhang bestehenden Rechten.

1. Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten
Gerdes + Landwehr GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Str. 5
27232 Sulingen
E-Mail: datenschutz@gerdes-landwehr.de

2. Datenschutzbeauftragter
Die Gerdes + Landwehr GmbH & Co. KG hat einen Beauftragten für den Datenschutz bestellt.
Secom IT GmbH
Nienburger Str. 9a
27232 Sulingen
E-Mail: datenschutz@secom-it.de

3. Datenkategorien, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorgaben aus öffentlichen Verzeichnissen entnommen haben (z. B. Handelsregister, Internet) oder die uns durch Auskunfteien zur Verfügung gestellt werden.

Dabei handelt sich um folgende Kategorien von Daten: Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und, soweit im Rahmen der Geschäftsabwicklung erforderlich, Bank- und Zahlungsverkehrsdaten (Bank, Kontoverbindung, Verwendungszweck, ggf. Kreditkarteninformationen), Daten zur Geschäftshistorie (Angebote, Umsätze, Lieferanschriften), Daten zur finanziellen Leistungsfähigkeit (Bonitätsauskünfte) sowie sonstige Daten, die Sie uns im Rahmen der Abwicklung eines Projekts oder einer Vertragsbeziehung bzw. im Rahmen einer Vertragsanbahnung freiwillig überlassen.

Die Gerdes + Landwehr GmbH & Co. KG verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Beachtung der Vorschriften der EU-Datenschutz Grund-verordnung (DS-GVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

  • zur Vertragsanbahnung, Vertragsdurchführung und Beendigung von Vertragsverhältnissen (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO), z. B. Erfüllung eines Vertrages - Lieferung oder Erbringung einer Dienstleistung und Zahlungsabwicklung, allgemeine Kommunikation mit Geschäftspartnern - Beantwortung von Anfragen, Vertragsverhandlungen.
  • aufgrund erteilter Einwilligungen (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO). Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden ist. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
  • aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO), z B. zur Erfüllung handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, zur Erfüllung von Melde- oder Auskunftspflichten von Behörden.
  • im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO), z. B. Maßnahmen zur IT-Sicherheit oder Maßnahmen zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebs, zur Wahrung des Hausrechts, zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche oder zur Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, zur Sicherstellung von Compliance-Anforderungen.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten
Innerhalb der Gerdes + Landwehr GmbH & Co. KG erhalten Ihre Daten diejenigen Fachabteilungen, die diese zur Erfüllung des Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen benötigen. Gegebenenfalls übermitteln wir Ihre personenbezogen Daten an Gesellschaften unserer Unternehmensgruppe, wenn dies zur Erfüllung der oben unter Punkt 3 genannten Zwecke erforderlich ist.

Wir setzen für verschiedene Geschäftsvorgänge externe Dienstleister als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DS-GVO ein. Mit diesen Dienstleistern wurden Auftragsdatenverarbeitungsverträge geschlossen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicher zu stellen. Soweit dies erforderlich ist, übermitteln wir Daten an Cloud-/ IT-Dienstleister, Rechtsbeistände, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Logistikunternehmen und Banken.

5. Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Vertragserfüllung. Sofern Ihre Daten der steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, speichern wir diese Daten bis zum Ablauf dieser Frist.

Eine abweichende Speicherfrist kann vorliegen, wenn Sie hierzu bei Erhebung der Daten eingewilligt haben.

6. Betroffenenrechte
Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO): Sie haben das Recht auf Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten, insbesondere zu welchem Zweck die Verarbeitung erfolgt und wie lange die Daten gespeichert werden.
  • Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DS-GVO): Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO): Sie haben das Recht, von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen vor, dass Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen können, wenn wir z. B. die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr brauchen, wir die Daten unrechtmäßig verarbeiten sollten oder Sie berechtigterweise widersprochen haben sollten oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder wenn eine gesetzliche Pflicht zur Löschung besteht.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO): Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere dann für die Dauer der Prüfung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten bestritten haben, sowie im Fall, dass Sie bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung wünschen. Ferner erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und Ihnen umstritten ist.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO): Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, soweit diese nicht bereits gelöscht wurden.

Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an datenschutz@gerdes-landwehr.de oder wenden sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

Sofern Sie der Ansicht sind, dass wir durch die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstoßen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de .

7. Information über das Bestehen eines Widerspruchsrechts
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO). Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Wollen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, senden Sie uns eine E-Mail an datenschutz@gerdes-landwehr.de oder schriftlich an Gerdes + Landwehr GmbH & Co. KG, Rudolf-Diesel-Str. 5, 27232 Sulingen.

8. Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen.


Darüber hinaus hat der Schutz Ihrer persönlichen Daten für uns höchste Priorität und wird in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigt, so auch im Rahmen des Bewerbungsprozesses. In den nachfolgenden Datenschutzhinweisen erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihren damit in Zusammenhang bestehenden Rechten.

1. Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten
Gerdes + Landwehr Unternehmensgruppe
Rudolf-Diesel-Str. 5
27232 Sulingen
E-Mail: datenschutz@gerdes-landwehr.de

2. Datenschutzbeauftragter
Die Gerdes + Landwehr Unternehmensgruppe hat einen Beauftragten für den Datenschutz bestellt.

Gerdes + Landwehr GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Str. 5
27232 Sulingen 27232 Sulingen
E-Mail: datenschutz@gerdes-landwehr.de

Secom IT GmbH
Nienburger Str. 9a
E-Mail: datenschutz@secom-it.de

3. Datenkategorien, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen eines Bewerbungsprozesses von Ihnen erhalten. Diese Daten erheben wir entweder, in dem Sie uns diese zur Verfügung stellen oder indem wir diese in Bewerbungsgesprächen notieren. Dies gilt sowohl für Bewerbungen auf aktuelle Stellenausschreibungen als auch für Initiativbewerbungen.

Dabei handelt sich um folgende Kategorien von Daten: Stammdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum), Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse), ggf. Staatsangehörigkeit, Geschlecht, Bewerbungsdaten wie Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsfoto, Zeugnisse und Empfehlungsschreiben, Gehaltswunsch, und soweit im Rahmen der angestrebten Tätigkeit erforderlich, Daten zur gesundheitlichen Eignung.

Die Gerdes + Landwehr Unternehmensgruppe verarbeitet Ihre vorgenannten personenbezogenen Daten und Kategorien von personenbezogenen Daten, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren im Rahmen der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf der Grundlage von Art. 88 DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG durchzuführen. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung oder Abwehr von Ansprüchen erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DS-GVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO erfolgen. Die Interessen von der Gerdes + Landwehr Unternehmensgruppe bestehen dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten
Innerhalb der Gerdes + Landwehr Unternehmensgruppe erhalten Ihre Bewerberdaten diejenigen Fachabteilungen, die diese für das weitere Bewerberauswahlverfahren und damit verbundenen Prozessabläufe benötigen, grundsätzlich die Geschäftsleitung und die personalverantwortliche Stabstelle.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben, wenn wir hierzu gesetzlich oder durch eine gerichtliche oder behördliche Anordnung verpflichtet sind oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen, erforderlich ist.

5. Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht länger als sechs Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses eines nicht erfolgreichen Bewerbungsprozesses.

Haben Sie in die Aufnahme Ihrer Daten in unseren Bewerberpool eingewilligt, werden Ihre Daten 18 Monate nach der Aufnahme gelöscht.

6. Betroffenenrechte
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung sowie Übertragung dieser Daten.

Für nähere Informationen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, wenden Sie sich gerne an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de .

7. Information über das Bestehen eines Widerspruchsrechts
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO). Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Wollen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, senden Sie uns eine E-Mail an datenschutz@gerdes-landwehr.de oder schriftlich an Gerdes + Landwehr GmbH & Co. KG, Rudolf-Diesel-Str. 5, 27232 Sulingen.


Werden in Kürze eingepflegt!

Werden in Kürze eingepflegt!

Werden in Kürze eingepflegt!

Rechtliches
11.10.2018 - 09:00
15.10.2018 - 09:34